Actionfiguren

The Walking Dead Actionfiguren / © McFarlane Toys | mcfarlane.com / © Funko Toys | funko.com

Im Bereich der The Walking Dead Actionfiguren haben sich speziell zwei Firmen einen besonderen Namen gemacht: Funko Pop! und McFarlane Toys. Beide haben auch schon für andere Brands (z. B. Game of Thrones) beliebte und begehrte (Sammel-)Figuren geschaffen.


The Walking Dead: Andrea © McFarlane.com

The Walking Dead: Andrea © McFarlane.com

Bereits seit Ende 2011 stellt der amerikanische Hersteller McFarlane Toys The Walking Dead Actionfiguren zur beliebten TV-Serie her. Die „normalen“ Figuren haben eine Höhe von 5 bis 5,2 Zoll, was umgerechnet etwa 12,7 bis 13,2 cm entspricht. Veröffentlicht werden die Figuren zu jeweils 5 bis 7 Stück als zusammenhängende Figuren-Serie.

Die Serie 1 erschien in den USA im Dezember 2011 und enthielt 5 Figuren: Deputy Rick Grimes in „bunt“, Deputy Rick Grimes in schwarz-weiss, Daryl Dixon und 2 Zombies. Die Serie war ein überragender Erfolg und sehr schnell ausverkauft. Im Oktober 2012 folgte die Serie 2 mit neuen Figuren, darunter auch Shane und das aus Staffel 1 bekannte Zombiemädchen auf dem Rasen.

Seitdem sind insgesamt 7 Serien erschienen, die Serie 8 ist für Oktober 2015 angekündigt, eine Serie 9 wird bereits für März 2016 beworben. Die Figuren sind beliebte Sammlerobjekte und relativ erschwinglich (ca. 15 – 20 Euro je Einzelfigur). Der Sammlerwert von Figuren der frühen Serien liegt mittlerweile teilweise im 3stelligen Eurobereich.

 


The Walking Dead: Rick Grimes © McFarlane.com

The Walking Dead: Rick Grimes © McFarlane.com

Relativ neu im Sortiment von McFarlane sind die 10 Zoll Figuren, was einer Höhe von ca. 25 cm entspricht. Durch diese Größe kommen auch kleine Details sehr schön zur Geltung. Bei jeder Figur liegen diverse Austausch- und Zubehörteile bei, durch die sich z. B. bei Rick der rechte Arm ändern lässt in eine Variante mit ausgestrecktem Arm und Pistole oder in einen angewinkelten Arm mit Gewehr.
Preislich liegen die Figuren allerdings in etwa doppelt so teuer wie ihre kleineren Verwandten – ca. 40 Euro pro Stück muss man investieren.

Die erste The Walking Dead Actionfigur, die McFarlane in dieser Größe veröffentlichte, war Daryl Dixon im November 2013. Im Dezember 2014 folgte Rick Grimes in der neuen Größe. Da der „erste“ Daryl Dixon schnell vergriffen war, veröffentlichte man im April 2015 eine fast identische, jedoch „bloody“ Figur von Daryl. Bereits angekündigt für Oktober 2015 ist Michonne in 10 Zoll.

 


The Walking Dead: Michonne POP! © funko.com

The Walking Dead: Michonne POP! © funko.com

Eine gänzlich andere Richtung schlägt der Hersteller Funko Toys mit den The Walking Dead Actionfiguren seiner Funko Pop! Reihe ein. Hier findet man die „Niedlich“-Version der bekannten Vorbilder. Dabei stimmen die Proportionen absichtlich nicht (der Kopf ist deutlich zu groß), was aber auch den besonderen Charme der Figuren ausmacht. Natürlich ist der Stil Geschmackssache.
Die Höhe der Figuren beträgt jeweils zwischen 3 und 3,75 Zoll, also in etwa 7,6 bis 9,5 cm. Im Gegensatz zu den McFarlane-Figuren haben die Funko Toys bis auf den drehbaren Kopf keinerlei Artikulationspunkte. Preislich kostet eine Einzelfigur zwischen 10 und 15 Euro.

Eine besondere Stellung hat hier die Figur von Daryl auf seinem Chopper, ist sie doch die (momentan) einzige Funko Pop! Figur mit Zubehör. Diese kostet allerdings auch ca. doppelt so viel wie die Einzelfiguren.

Ebenfalls einzigartig ist Funkos „Walking Dead Pocket Pops“ – hier bekommt man in einer formschönen Metallbox gleich 3 Figuren (Rick, Daryl und das Zombiemädchen mit dem Teddy aus Staffel 1), die jeweils nur ca. 4 cm hoch sind – niiieedlich!

 
The Walking Dead Figuren bei Amazon.de kaufen:

© McFarlane Toys | © Funko Toys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*